Vor einem strategischen Greening

  • Jan Nill
  • Kurt Hübner
Schlagworte: strategischen Greening, Phasenmodell, Ökologisierung, Innovationssystemen

Abstract

Wie kann unter den Bedingungen eines weltweiten Wettbewerbs von Unterneh­men und Nationalstaaten eine Entwicklung in Richtung ökologischer Nachhaltig­keit eingeleitet werden? Umweltinnovationen werden hier häufig als ideale Lö­sung angesehen. Eine umfassende Analyse, die alle Implikationen des ge­wünschten Pfadwechsels zu erfassen erlaubt, sollte am Innovationssystem ansetzen. Die Potenziale werden am Fall Deutschland empirisch illustriert.

Autor/innen-Biografien

Jan Nill
Jan Nill ist wiss. Mitarbeiter im Forschungsfeld Umweltökonomie und -politik des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW),
Kurt Hübner
Dr. Kurt Hübner ist Professor für Makroökonomie an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin und zur Zeit Gastprofessor an der York University in Toronto/Kanada.
Veröffentlicht
2001-07-01
Zitationsvorschlag
Nill, J., & Hübner, K. (2001). Vor einem strategischen Greening. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 16(3-4). https://doi.org/10.14512/oew.v16i3-4.102