Das internationale Klimaregime: robust, aber wenig effektiv

Achim Brunnengräber

Abstract


Die Diskurse über den Klimawandel haben sich im Zeitverlauf verändert. Wurde er zunächst als globales Umweltproblem thematisiert, wird er heute als marktwirtschaftliche Chance gesehen. Die internationalen Klimaverhandlungen sind deshalb längst nicht mehr der zentrale Ort, an dem über den Klimaschutz entschieden wird.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.14512/oew.v26i2.1122

Copyright (c)