Baby-Boomer-Wissen, Bye-bye?

  • Daniela Noethen
  • Sven Voelpel

Abstract

2011 ist das erste von circa 20 Jahren, in denen die geburtenstarken Jahrgänge der Baby-Boomer in Rente gehen. Das Risiko, dass sie ihr kostbares Wissen mit in den Ruhestand nehmen, ist groß. Der notwendige intergenerationale Wissenstransfer birgt einige Herausforderungen und stellt uns vor viele offene Fragen.
Veröffentlicht
2011-05-27
Zitationsvorschlag
Noethen, D., & Voelpel, S. (2011). Baby-Boomer-Wissen, Bye-bye?. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, (2), 39. https://doi.org/10.14512/oew.v26i2.1127