Vom Baum zum Scheit: Frauen in der privaten Brennholzherstellung

  • Gabriele Mraz
  • Roswitha Hofmann
  • Gabriele Bernhofer

Abstract

Brennholz ist ein nachwachsender Energieträger und bietet Haushalten Sparpotenzial. Doch Holzarbeit und der Umgang mit der Motorsäge sind nach wie vor zumeist „Männerarbeit“. Frauen finden daher bei der Brennholzherstellung vielfältige Hürden vor. Durch die Untersuchung dieser Hemmnisse, können Empowerment Perspektiven für Frauen entwickelt werden.
Veröffentlicht
2013-06-03
Zitationsvorschlag
Mraz, G., Hofmann, R., & Bernhofer, G. (2013). Vom Baum zum Scheit: Frauen in der privaten Brennholzherstellung. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 28(2), 42–46. https://doi.org/10.14512/oew.v28i2.1284