Governance von Stoffstromsystemen

  • Claudia R. Binder
  • Martin Zimmermann
  • Michael Jedelhauser

Abstract

Die klassischen Methoden der Industrial Ecology können mit Akteursanalysen erweitert werden. Diese Kombination bietet eine ideale Ausgangsbasis, um nachhaltige Transformationsprozesse von sozial-öko lo gisch-technologischen Systemen zu analysieren und zu unterstützen.
Veröffentlicht
2014-09-01
Zitationsvorschlag
Binder, C. R., Zimmermann, M., & Jedelhauser, M. (2014). Governance von Stoffstromsystemen. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 29(3), 26–27. https://doi.org/10.14512/OEW290326