Wertschöpfungsketten neu denken und Barrieren überwinden

  • Frederic Goldkorn
  • Melanie Kröger
  • Jens Pape

Abstract

Seit 2014 entstehen immer mehr Läden, die Lebensmittel ohne Einwegverpackungen – unverpackt – anbieten. Erste Forschungsergebnisse zeigen, dass das Konzept wichtige Beiträge für einen nachhaltigeren Konsum liefert, für dessen Erfolg aber Wertschöpfungsketten neu gedacht und gestaltet werden müssen.
Veröffentlicht
2017-03-02
Zitationsvorschlag
Goldkorn, F., Kröger, M., & Pape, J. (2017). Wertschöpfungsketten neu denken und Barrieren überwinden. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 32(1), 12–13. https://doi.org/10.14512/OEW320112
Rubrik
Aktuelle Berichte