Rent a Ski

  • Wilfried Konrad
Schlagworte: Entwicklungsbedingungen, Umweltpotenziale, eigentumslosen Konsums

Abstract

Reparaturen, Miete, Contracting – im Kontext der Dematerialisierungsdebatte werden von solchen produktbegleitenden, produktersetzenden und ergebnisori­entierten Dienstleistungen relevante ökologische Entlastungseffekte erwartet. Inwieweit ist dies in der Praxis aber tatsächlich der Fall? Eine aktuelle IÖW-Untersuchung des Beispiels Alpinskimiete gibt Aufschluss.

Autor/innen-Biografie

Wilfried Konrad
Dr. Wilfried Konrad ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des IÖW im Forschungsfeld Ökologische Produktpolitik:
Veröffentlicht
2000-04-01
Zitationsvorschlag
Konrad, W. (2000). Rent a Ski. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 15(2). https://doi.org/10.14512/oew.v15i2.17