Faire Wettbewerbsbedingungen für nachhaltige Unternehmen

  • Lisa Fiedler
  • Kerstin Törpe

Abstract

Das Bruttoinlandsprodukt wird als Indikator für den Wohlstand einer Volkswirtschaft genutzt. Arbeitsbedingungen und Ressourcenverbrauch bleiben unberücksichtigt und gesetzliche Anforderungen beschränken sich auf monetäre Aspekte. So stellt sich die Frage, ob unsere Wirtschaftsstrukturen und der rechtliche Rahmen nicht zu kurz greifen.

Veröffentlicht
2021-05-27
Zitationsvorschlag
Fiedler, L., & Törpe, K. (2021). Faire Wettbewerbsbedingungen für nachhaltige Unternehmen. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 36(2), 28–29. https://doi.org/10.14512/OEW360228
Rubrik
Schwerpunkt