Mehr als nur ein Spiel

  • Kar-Martin Ehrhart
  • Christian Hoppe
  • Stefan Seibert
  • Joachim Schleich
Schlagworte: Umweltpolitik, EU, Emissionshandel

Abstract

Die deutsche Umweltpolitik ist ordnungsrechtlich geprägt. Daher liegen keine praktischen Erfahrungen mit dem auf europäischer Ebene bevorstehenden markwirtschaftlichen Instrument des Emissionshandels vor. Um diesem Defizit zu begegnen, wurde in Baden-Württemberg mit 15 Unternehmen ein Handelssystem für Treibhausgase simuliert.

Autor/innen-Biografien

Kar-Martin Ehrhart
Dr. habil. Karl-Martin Ehrhart ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statistik und Mathematische Wirtschaftstheorie der Universität Karlsruhe.
Christian Hoppe
Christian Hoppe ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Statistik und Mathematische Wirtschaftstheorie der Universität Karlsruhe.
Stefan Seibert
Stefan Seifert ist Geschäftsführer der Takon GmbH Spieltheoretische Beratung Karlsruhe.
Joachim Schleich
Dr. Joachim Schleich ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung Karlsruhe.
Veröffentlicht
2003-03-01
Zitationsvorschlag
Ehrhart, K.-M., Hoppe, C., Seibert, S., & Schleich, J. (2003). Mehr als nur ein Spiel. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 18(1). https://doi.org/10.14512/oew.v18i1.222