Agrobiodiversität – eine neue Ganzheitlichkeit?

  • Ulrich Petschow
Schlagworte: Artenverlust, Landwirtschaft, Agrobiodiversität, Ganzheitlichkeit

Abstract

Der Verlust von Sorten und Arten innerhalb der landwirtschaftlichen Produktion wird seit geraumer Zeit vor dem Hintergrund des allgemeinen Rückgangs der Biodiversität thematisiert. Der bis jetzt relativ unbekannte Begriff Agrobiodiversität versucht den Rückgang durch die Integration von biologischen sowie sozio-ökonomischen Perspektiven auf die moderne Landwirtschaft zu fassen und zu interpretieren.

Autor/innen-Biografie

Ulrich Petschow
Ulrich Petschow ist Leiter des Forschungsfeldes Umweltökonomie und Umweltpolitik am Institut für öko­logische Wirtschaftsforschung (IÖW).
Veröffentlicht
2003-10-01
Zitationsvorschlag
Petschow, U. (2003). Agrobiodiversität – eine neue Ganzheitlichkeit?. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 18(5). https://doi.org/10.14512/oew.v18i5.267
Rubrik
Projekte und Konzepte