Fenster in die Nachhaltigkeit

  • Christian Sartorius
  • Stefan Zundel
Schlagworte: Zeitstrategien, Innovationspolitik, Nachhaltigkeit

Abstract

Den Erfolg neuer Technologien bedingen eine ganze Reihe von Faktoren. Bei der politischen Unterstützung neuer, umweltfreundlicher Technologien ist ein zen­traler Faktor bislang außer Acht gelassen worden: die Innovationsdynamik am Markt. Wird sie systematisch unter zeitstrategischen Gesichtspunkten analy­siert, so ergeben sich verschiedene Zeitfenster, die je nach Innovationsdynamik politisch unterschiedlich genutzt werden sollten. Werden sie beachtet, wird die Einführung umweltfreundlicher Technologien wesentlich kostengünstiger und konfliktfreier sein als bisher.

Autor/innen-Biografien

Christian Sartorius
Dr. Christian Sartorius war bis vor kurzem wis­senschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin.
Stefan Zundel
Stefan Zundel ist Professor für Volkswirtschaftsleh­re mit Schwerpunkt Öffentliche Finanzwirtschaft, En­ergie und Umwelt an der FH Lausitz.
Veröffentlicht
2004-05-01
Zitationsvorschlag
Sartorius, C., & Zundel, S. (2004). Fenster in die Nachhaltigkeit. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 19(2). https://doi.org/10.14512/oew.v19i2.312