Die +umwelt.plus.karte

  • Gerd Scholl
  • Wilfried Konrad
Schlagworte: Bonus, nachhaltigen Konsum, umwelt.plus.karte

Abstract

Nachhaltiges Marketing muss sich nicht neu erfinden. Bestehende Instrumente können entwickelt und verbessert werden. Das Beispiel +umwelt.plus.karte zeigt eindrucksvoll, dass sich Maßnahmen des nachhaltigen Marketings vor konventionellen Methoden nicht verstecken müssen.

Autor/innen-Biografien

Gerd Scholl
Gerd Scholl ist Leiter des Forschungsfeldes Nachhaltiger Konsum am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).
Wilfried Konrad
Dr. Wilfried Konrad ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungsfeldes Ökologische Produktpolitik am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW).
Veröffentlicht
2005-09-01
Zitationsvorschlag
Scholl, G., & Konrad, W. (2005). Die +umwelt.plus.karte. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 20(3). https://doi.org/10.14512/oew.v20i3.411