Gibt es ein Wirtschaften jenseits von Wachstum?

  • Sabine Hofmeister
  • Babette Scurrell
Schlagworte: Perspektiven, (re)produktive Ökonomie, Wachstum

Abstract

Männer und Frauen tragen in verschiedener Weise zur Volkswirtschaft bei. Weibliches Wirtschaften bezieht sich dabei oft nicht vorrangig auf monetäres Wachstum. Ausgehend von diesem Verständnis können Wirtschaftsformen mit neuartigen Zielen entwickelt werden.

Autor/innen-Biografien

Sabine Hofmeister
Dr. Sabine Hofmeister ist Leiterin des Fachs Umweltplanung am Institut für Umweltstrategien der Universität Lüneburg.
Babette Scurrell
Dr. Babette Scurrell ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der Technischen Universität Berlin.
Veröffentlicht
2006-05-01
Zitationsvorschlag
Hofmeister, S., & Scurrell, B. (2006). Gibt es ein Wirtschaften jenseits von Wachstum?. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 21(2). https://doi.org/10.14512/oew.v21i2.453
Rubrik
Schwerpunkt