Industrialisierung als sozialökologischer Regimewechsel

  • Fridolin Krausmann
  • Heinz Schandl
Schlagworte: Nachhaltigkeitsforschung, Industrialisierung, sozialökologischer Regimewechsel

Abstract

Eine umwelthistorische Perspektive zeigt, dass mit der Industrialisierung ein Nachhaltigkeits-Problem gegen ein anderes eingetauscht wurde. Nachhaltige Entwicklung bedarf demnach nicht bloß einer technischen Kurskorrektur, sondern erfordert eine sehr grundlegende Veränderung im sozialen Metabolismus.

Autor/innen-Biografien

Fridolin Krausmann
Dr. Fridolin Krausmann ist Ökologe und Dozent für Soziale Ökologie am Institut für Soziale Ökologie der Universität Klagenfurt (Standort Wien).
Heinz Schandl
Dr. Heinz Schandl wissenschaftlicher Leiter an der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organization in Canberra, Australien.
Veröffentlicht
2006-12-01
Zitationsvorschlag
Krausmann, F., & Schandl, H. (2006). Industrialisierung als sozialökologischer Regimewechsel. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 21(4). https://doi.org/10.14512/oew.v21i4.474
Rubrik
Neue Konzepte