Polychrome Nachhaltigkeit

  • Manfred Moldaschl
Schlagworte: sozialökonomischen Bewertung, Polychrome Nachhaltigkeit

Abstract

Die Semantik und Pragmatik der grünen Nachhaltigkeit ist hoch entwickelt. Die Standards der sozialen Nachhaltigkeit hingegen erodieren. Es bedarf einer Methodologie, mit der sich die Verschwendung von Sozialkapital und Humanressourcen sowie die Externalisierung negativer Effekte aufdecken lassen.

Autor/innen-Biografie

Manfred Moldaschl
Dr. Dr. Manfred F. Moldaschl ist Professor am Lehrstuhl für Innovationsforschung und nachhaltiges Ressourcenmanagement der Technischen Universität Chemnitz.
Veröffentlicht
2007-03-01
Zitationsvorschlag
Moldaschl, M. (2007). Polychrome Nachhaltigkeit. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 22(1). https://doi.org/10.14512/oew.v22i1.490