78 Prozent Ablehnung reichen nicht

  • Jörg Bergstedt
Schlagworte: Gentechnik

Abstract

78 Prozent der Bundesbürger lehnen Gentechnik im Essen ab, so eine Forsa-Umfrage vom April diesen Jahres. Trotzdem fließen Millionen von Steuergeldern in diese Technik – mehr als in jede andere Sparte der Landwirtschaft. Dass öffentliche Meinung und politische Realität so auseinander klaffen, liegt auch an einem dichten Filz zwischen Konzernen, Behörden, Forschung und Lobbyisten.

Autor/innen-Biografie

Jörg Bergstedt
Jörg Bergstedt ist Aktivist gegen eine profit- und machtorientierte Entwicklung der Gentechnik und hat die aktuelle Broschüre "Organisierte Unverantwortlichkeit" zu den Seilschaften in der Gentechnik verfasst.
Veröffentlicht
2009-09-01
Zitationsvorschlag
Bergstedt, J. (2009). 78 Prozent Ablehnung reichen nicht. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 24(3). https://doi.org/10.14512/oew.v24i3.636