Benutzervorteile rechtlich möglich

  • Wulf-Holger Arndt
Schlagworte: Handlungsrahmen, Förderung, Fahrzeuge

Abstract

Einschränkungen für "Dreckschleudern" und "Krachmacher" sowie Vorteile für geräuscharme und umweltschonende Fahrzeuge: Welcher engagierte Kommunalpolitiker wünscht sich nicht solche Steuerungsmöglichkeiten für die Verbesserung der Attraktivität der Innenstädte oder den Schutz sensibler Wohnbereiche? Die Rahmenbedingungen dafür sind jetzt endlich geklärt.

Autor/innen-Biografie

Wulf-Holger Arndt
Wulf-Holger Arndt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsfeld Stadtentwicklung, Planung und Verkehr des IÖW.
Veröffentlicht
1998-07-01
Zitationsvorschlag
Arndt, W.-H. (1998). Benutzervorteile rechtlich möglich. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 13(3-4). https://doi.org/10.14512/oew.v13i3-4.945