Dritter Weg möglich?

  • Thomas Beschomer
Schlagworte: Theorie, Unternehmung, Neoklassik, Diskursethik

Abstract

Die Forschung zum Umweltmanagement hat bisher wenig Anschluß an die ökonomische Theorie der Unternehmung gesucht. Teilweise in Abgrenzung, teilweise als Ergänzung zum neoklassischen Konzept der Unternehmung sowie zum Ansatz einer "Integrativen Wirtschafts- und Unternehmensethik" scheint hier ein dritter Weg möglich, der auf Erkenntnissen der neueren Entscheidungstheorie beruht. Die Rekonstruktion des Normativen in faktisch stattfindenden Entscheidungsprozessen liefert wichtige Ansatzpunkte für eine sozial-ökologische Unternehmenspolitik.

Autor/innen-Biografie

Thomas Beschomer
Thomas Beschorner ist Doktorand am Max-Weber- Kolleg für sozial- und kulturwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt und Mitglied der Forschungsgruppe Betriebliche Umwelfpolitik der Gesamthochschule Kassel
Veröffentlicht
1998-09-01
Zitationsvorschlag
Beschomer, T. (1998). Dritter Weg möglich?. Ökologisches Wirtschaften - Fachzeitschrift, 13(5). https://doi.org/10.14512/oew.v13i5.966
Rubrik
Projekte und Konzepte